*
Menu
Home Home
Shop Shop
Persönliches Persönliches
Kontakt Kontakt
Wasser Wasser
Wasserwirbler Wasserwirbler
Wasserfilter Wasserfilter
VitaJuwel VitaJuwel
Saftpressen/Mixer Saftpressen/Mixer
Green Star Elite Green Star Elite
Green Star Green Star
Champion Champion
Personal Blender Personal Blender
Wasch-/Spülsystem Wasch-/Spülsystem
Wasch-System Wasch-System
Spül-System Spül-System
Basische Produkte Basische Produkte
Meine Base Meine Base
Basische Strümpfe Basische Strümpfe
Wurzelkraft Wurzelkraft
7x7 Kräutertee 7x7 Kräutertee
3x3 Haartropfen 3x3 Haartropfen
Morgenstund Morgenstund
TischleinDeckDich TischleinDeckDich
Basenpulver Basenpulver
Downloads Downloads
Alchem. Essenzen Alchem. Essenzen
Kristallsalz Kristallsalz
Clean-me-out Clean-me-out
Nahrungsergänzung Nahrungsergänzung
Tisso Naturprodukte Tisso Naturprodukte
Wellness-Kleidung Wellness-Kleidung
Kollektion Kollektion
Bücher Bücher
Vorträge/Seminare Vorträge/Seminare
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Widerrufsbelehrung Widerrufsbelehrung
Sitemap Sitemap

Alvito Kristallsalz

  • fein gemahlen 900 g für den Salzstreuer
  • grob gemahlen 900 g für die Salzmühle
  • als Brocken 900 g zum Ansetzen von Salzsole

Alvito Himalaya Kristallsalz

Alvito Kristallsalz hier kaufen

Alvito Kristallsalz in weißer Halit-Qualität

Welches Salz ist das Richtige?
Das natürliche, unbehandelte Salz!
Gewöhnliches Speise- oder Kochsalz entsteht in einem aufwändigen Raffinierungsprozeß aus Steinsalz. Dabei wird es so gereinigt, dass von den im Salz natürlicherweise vorkommenden, zahlreichen Elementen praktisch fast nur Natrium und Chlorid bleiben. Als Zusatz werden dann
vielfach Jod und Rieselhilfen beigefügt.

Weißes Alvito Kristallsalz ist dagegen noch naturbelassen. Es stammt aus Pakistan vom Rande des Himalayagebietes und trocknete noch lange vor jeder menschlichen Zivilisation vor ca. 250 Millionen Jahren unter der Energie der Sonne in dicken Schichten ein. Durch den Druck und die
Zeit entstanden im Salz geordnete Strukturen, die ihm das Aussehen von Kristallen geben.

Weißes Alvito Kristallsalz besitzt noch seine ursprüngliche Zusammensetzung. Es enthält von Natur aus viele verschiedene Elemente. Um wieviele Elemente es sich dabei genau handelt, kann selbst mit modernsten Meßmethoden nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden, weil
zahlreiche Elemente in viel zu geringen Spuren enthalten sind.

Das weiße Alvito Kristallsalz hat eine für natürliches Salz seltene Farbe: Es ist weiß.
Das liegt daran, dass es fast frei von üblichen Verunreinigungen ist, die mit dem Wasser in die
Salzstöcke sickerten und dort ihre Spuren hinterließen. Die bei anderen Salzsorten übliche orangene Färbung stammt vor allem von Eisenoxiden (Rost). Diese Verunreinigungen bilden bei einer Salzsole einen dunklen Bodensatz und bewirken oftmals eine Verschiebung des ph-Wertes in den sauren Bereich.

Alvito garantiert für sein weißes Kristallsalz:

  • » Es stammt aus Pakistan (vom Rande des Himalayagebietes).
  • » Es erfüllt den Codex Alimentarius.
  • » Es weist keine nachweisbare radioaktive Strahlung auf.
  • » Es ist im ph-Wert fast neutral.
  • » Es wird traditionell abgebaut.
  • » Es ist absolut naturbelassen.
  • » Es ist fast frei von natürlichen Verunreinigungen.
  • » Es enthält relativ viele Halite (klare Kristallstücke).
  • » Es ist sehr mild und fein im Geschmack.

Salz ist von Natur aus fast völlig weiß – so wie das Alvito Kristallsalz.
Nutzen Sie das weiße Alvito Salz zum Würzen und für viele andere Anwendungsmöglichkeiten:

Salzsole
In ein verschließbares Glas werden grobe Salzbrocken (oder auch gemahlenes Salz) gegeben. Das Glas wird dann mit gutem Wasser gefüllt, bis das Salz davon bedeckt ist. Nach ca. 45 Minuten ist eine 26-prozentige Salzsole entstanden und das Salz löst sich nicht weiter auf. Diese
Sole ist unbegrenzt haltbar und kann solange mit Wasser aufgefüllt werden, bis sich das gesamte Salz aufgelöst hat. Die Durchführung einer Sole-Trinkkur empfehlen wir nur unter therapeutischer Aufsicht. Während einer Sole-Trinkkur sollten in jedem Fall täglich mindestens 2 Liter gutes Wasser getrunken werden.

Solebad
Um in einem Natursalzbad das osmotische Austauschverhältnis zu aktivieren, muß die Salzkonzentration im Badewasser mindestens der Salzkonzentration im Körper entsprechen
(ca. 0,97%). Für ein Wannenbad mit 120-150 Litern Wasser werden also wenigstens 1,5 kg Salz eingesetzt. Zuerst nur wenig Wasser einlassen, bis sich das Salz nach etwa 45 Minuten aufgelöst hat. Die Wassertemperatur sollte dann nahe bei 37°C liegen und die Badedauer in der Regel 20 Minuten betragen. Nach dem Baden sollte man sich nicht abduschen, sondern das salzhaltige Wasser auf der Haut eintrocknen lassen. Auf Seifen, Badezusätze und ähnliches
sollte während des Solebades verzichtet werden.

Soleinhalation
Salzsole wird direkt in eine Schüssel mit heißem Wasser gegeben und mit bedecktem Kopf 10 - 15 Minuten inhaliert. Die Salzkonzentration sollte mindestens 1% (4 ml Sole auf 100 ml Wasser), für eine stärkere Wirkung 8 bis 12 % (32 ml bis 48 ml Sole auf 100 ml Wasser) betragen.

Würze

Zum Verfeinern vieler Speisen ist fein gemahlenes Salz oder flüssige Salzsole in der Küche unentbehrlich. Das edle Aroma vollwertigen Salzes kommt besonders in Salaten gut zur Geltung.

Zahn-, Mund- und Hautpflege

Salzsole kann zum Zähneputzen (Zahnbürste in Sole tauchen), zum Mundspülen und zum Gurgeln genutzt werden. Verdünnte Sole kann auch auf die Haut (nicht auf offene Wunden) aufgetragen werden. Die Konzentration sollte zwischen 1 % (4 ml Sole auf 100 ml Wasser) und 8 % (32 ml Sole auf 100 ml Wasser) liegen.

Zum Kontakt-Formular
Copyright Sanavida
© Copyright 2016 by www.sanavida.de  All rights strictly reserved. Worldwide. DI Internet Services Marketing Orientierte Websites
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail